Skip to main content

Hilfe bei Spielsucht

rivernilecasin | Januar 1, 2019 | Updated on: August 31st, 2020

Glücksspielsucht erklärtSpielsucht ist ein unglücklicher Teil des Casino-Glücksspiels, vor dem US-Spieler vorsichtig sein müssen. Hin und wieder hört man von Spielsuchtgeschichten über einen amerikanischen Spieler, jede Geschichte grausamer als die vorherige.

Wir haben diesen Leitfaden zur Spielsucht zusammengestellt, um zu erläutern, wie Familienmitglieder spielsüchtige Spieler erkennen können. Wenn die Früherkennung von Spielsucht gefördert werden kann, können Spieler die Hilfe erhalten, die sie viel brauchen.

Was ist Glücksspielsucht? Glücksspielsucht erklärt

Die grundlegendste Definition der Spielsucht legt nahe, dass es ist, wenn ein Spieler ein Casino häufig – sowohl online als auch offline – in einem Maße, wo es schädlich für ihn wird. Es ist die Hilflosigkeit, den Impuls zu kontrollieren, auf etwas zu wetten.

Glücksspielsüchtige überschreiten oft den Umfang von Casino-Spielen und wetten selten mit ihrem Vermögen. Es gibt schlimme Folgen der Spielsucht. Daher ist es ratsam zu unterscheiden, mit welchem Spielsüchtigen Sie es zu tun haben.

Zeichen der Spielsucht

Es gibt drei klassische Spielsüchtige, die jeweils unterschiedliche Merkmale aufweisen, die ihr Verhalten kennzeichnen. Es gibt Kategorien von Spielern, die süchtig nach Casino-Spielen sind, die unten aufgeführt sind:

  • Problem-Spieler – Dies ist wahrscheinlich die erste Phase der Sorge, wenn ein Spieler für längere Zeit spielt und Muss Geschichten, um Misstrauen von ihren Lieben abzuschrecken. Es ist noch nicht übertrieben; jedoch beginnt es, die Spielroutine und Lebensweise zu beeinflussen.
  • Binge Gambler – Ein Binge-Spieler wird als ein Spieler definiert, der ab und zu spielt. Sie haben Zeiten, in denen sie keine Glücksspielaktivitäten durchführen. Das Problem liegt, wenn sie sich entscheiden zu spielen. Binge-Spieler neigen dazu, mit großen Geldsummen zu spielen und akzeptieren keine Niederlage.
  • Compulsive Gambler – Das Schlimmste des Loses, zwanghafte Spieler repräsentieren jene Spieler mit der Unfähigkeit, ihre Spieltriebe zu kontrollieren. Sie sind überwältigt von dem Impuls zu spielen, auch wenn sie nicht mittels müssen, um dies zu tun. Sie verwenden in der Regel alles und jeder, um diesen Impuls zu befriedigen, mit Verlusten in der Regel verlassen den Spieler in einem schlechten finanziellen und manchmal mentalen Zustand.
Hilfe bei Spielsucht

Wie man mit Glücksspielsucht umgeht

Die Welt ist mit Glücksspieleinrichtungen überflutet, und da Online-Glücksspiele legal sind, haben Sie möglicherweise auch einen Spieler in Ihrem Haus. Jetzt, da Sie in der Lage sind, zwischen den verschiedenen Arten von Spielsüchtigen zu unterscheiden, können Sie herausfinden, welche Möglichkeiten Sie zu ergreifen, um einem Spieler zu helfen. Es gibt einzelne Schritte, die ein Spieler ergreifen kann, sobald er das Gefühl hat, dass seine Spielgewohnheiten etwas übertrieben sind. Hier ist eine Liste der effektiven Schritte, um einem Spielsüchtigen zu helfen:

  • Selbstausschluss aus dem Casino
  • Medizinische Behandlung und professionelle Hilfe
  • Ausschluss Dritter

Problem Glücksspiel Unterstützung für Amerikaner

Es gibt engagierte Organisationen und Fachleute, die sich mit der Geißel der Spielsucht in den Vereinigten Staaten von Amerika befassen. Sie bieten rund um die Uhr Hilfe und sind auf folgenden Plattformen erreichbar:

Zögern Sie also nicht, die Organisationen zu kontaktieren und die Hilfe zu erhalten, die Sie benötigen, wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, die oben aufgeführten Kriterien erfüllt.

Mehr über Casinos